Selbsthilfe mit Köpfchen e.V., Postfach 19 04 40, 79062 Freiburg, Tel.: 07665 – 94 22 127 Silvana (abends), ed.ve1511448420kms@t1511448420sop1511448420

In unserer Selbsthilfegruppe sind alle Teilnehmer Depressionserfahrene, die schon mal in einer Psychosomatischen Klinik (oder ähnlich) waren und Psychopharmaka Erfahrungen haben.
Wir sind Frauen und Männer, überwiegend über 45 Jahre.

Ansprechpartner: Martin
Ort: Selbsthilfebüro, FR, Schwabentorring 2
Gruppenmitglieder: gemischt
Anzahl höchstens: 9
weitere Infos: auf Anfrage
Wann? Montag 14-tägig
19.00 Uhr – 20.30 Uhr
Telefon:  (07664) 91 44 53

Der Gruppenablauf ist so wie er den meisten aus der Klinik bekannt ist:

1. Blitzlichtrunde / Befindlichkeit
(Wie geht es mir jetzt? Was ist mir seit der letzen Gruppensitzung geschehen? Habe ich ein Thema, über das gesprochen werden soll?)

2. Gesprächsrunde
Ein offener und direkter Austausch zu allen Themen um die Erkrankung.
Unsere Gruppe wird durch einen Teilnehmer moderiert.

Wichtig ist uns:
Es geht um den Austausch eigener Erfahrungen, Wahrnehmungen und Gefühle.
Jeder kann ausreden.
Wichtig ist der emotionale Anteil jeder Aussage (Was macht es jetzt mit mir, wenn ich darüber spreche?)
Ratschläge werden nur auf Wunsch erteilt.

3. Schlussrunde
Wie war für mich die Gruppensitzung? Hat mir was gefehlt oder gestört? Wie fühle ich mich jetzt?